www.ttsf-hohberg.de

Spielberichte vom Wochenende vom 25.09.2013

Geschrieben von Rainer Rudolf
Zugriffe: 4120

Erfolgreicher Saisonauftakt für die "Zweite"
Erfolgreich ist die 2. Herrenmannschaft in die neue Runde gestartet. Nach dem Unentschieden beim TTC Fessenbach gastierte am vergangenen Wochenende der TTC Altdorf in der Sporthalle Hofweier. Die Gäste waren jedoch im Gegensatz zur Vorsaison kein echter Prüfstein. Mit dem 9:1 wurde ein ungefährdeter Sieg errungen.

F. Eichner/J. Neumaier (1), U. Göppert/K. Werner (1), A. Gühr/J. Löffler (1), Uwe Göppert (2), Aljoscha Gühr (1), Fabian Eichner (1), Jürgen Neumaier (1), Kai  Werner (1)

Die 3. Herrenmannschaft hatte zum Rundenauftakt mit der Auswärtsbegegnung beim TV Lahr eine schwere Aufgabe zu bewältigen. Gegen die unbequem zu spielenden Gastgeber lag die Dritte nach dem Verlust aller drei Eingangsdoppel schnell mit 0:3 in Rückstand. Doch mit dem Gewinn von sieben Einzeln hielt sie die Begegnung bis zum Schlussdoppel offen. Hier behielten N. Detzer/P. Fallert sensationell gegen das Spitzendoppel B. Schulz/W. Schneider in vier Sätzen die Oberhand und sicherten das verdiente Unentschieden. Jugendersatzspieler Markus Göppert war in seinem ersten Herrenspiel mit taktisch kluger Spielweise gegen Routinier Heiner Hamm in vier Sätzen erfolgreich.

Niklas Detzer (1), Patrick Fallert (1), Alexander Prinzbach (1), Markus Göppert (1), Torsten Göppert (2), Adelbert Bußhardt (1), N. Detzer/P. Fallert (1)

Die Vierte war als Aufsteiger in die A-Klasse 1 beim TTC Steinach III zu Gast. Zu Beginn gelang lediglich ein Einfolg in den Eingangsdoppeln. Danach zogen die Gastgeber auf 8:4 davon, was vor allem an deren starken Spitzenpaarkeuz lag, das alle vier Einzel für sich entscheiden konnte. Mit drei Erfolgen in Folge durch Marcel Neumaier, Thomas Vergin und Petra Schmidt konnte man nochmals auf 7:8 verkürzen. Doch der Verlust des Schlussdoppel in vier Sätzen besiegelte die 7:9-Niedelage. Einen hervorragenden Einstand im Erwachsenenbereich hatte Jugendersatzspieler Marcel Neumaier (13 Jahre), der sowohl seine beiden Einzel in souveränen Manier gewann als auch an der Seite von Petra Schmidt im Doppel erfolgreich war.

M. Neumaier/P. Schmidt (1), Oliver Bauert (1 - Bild), Marcel Neumaier (2), Thomas Vergin (2), Petra Schmidt (1 - Bild)

Nach ihrem Auftakterfolg beim TTC Selbach-Schuttertal hatte die 5. Herrenmannschaft ein weiteres Gastspiel beim TTC Ringsheim II zu bestreiten. Es entwickelte sich ein Tischtenniskrimi, in dem sich die Fünfte mit 9:7 durchsetzen konnte.

Dabei hatten die Gastgeber den besseren Start und lagen zwischenzeitlich bereits mit 5:2 in Führung. Doch zwei hartumkämpfte Fünfsatzerfolge durch Sebastian Schienle und Maximillian Heinzelmann brachte die Fünfte wieder heran. Nunmehr war die Fünfte nicht mehr aufhalten und lag vor dem entscheidenden Doppel mit 8:7 in Führung. Zu Beginn des zweiten Satz im Schlussdoppel verletzte sich Michaela Schütterle am Knöchel, konnte jedoch nach kurzer Behandlungspause weiterspielen. Ihr blieb es dann vorbehalten, durch einen Schmetterschlag die Partie zu beenden. Die fulminant aufspielenden Jugendspieler Luca Holub und Maxi Heinzelnzelmann steuerten insgesamt 5 Punkte zum Gesamterfolg bei. Die Fünfte ist nunmehr Tabellenführer in der Kreisklasse C 3.

L. Holub/M. Heinzelmann (1), Meinrad Müller (1), Luca Holub (2), Sebastian Schienle (2), Maximillian Heinzelmann (2), M. Müller/M Schütterle (1)

Die Ergebnisse vom Wochenende

Herren: TTSF I - ESV Weil II 9:7
  TTSF II - TTC Altdorf 9:1
  TV Lahr - TTSF III 8:8
  TTC Steinach III - TTSF IV   9:7
  TTC Ringsheim II - TTSF V 7:9
Jungen: TTSF II - TTC Friesenheim I 3:6
Schüler:      TTG Ulm I - TTSF I 6:1
Minis: TTSF - TTC Gengenbach 6:1
  TuS Rammersweier - TTSF      1:6

Die Spiele am Wochenende

Sporthalle Hofweier      
Samstag, 28.09.2013      
18.00 Uhr     Herren        TTSF III - TTC Ettenheim I  
18.00 Uhr Herren TTSF IV - TTC Oberkirch-Haslach I  
weitere Begegnungen  
Samstag, 28.09.2013  
12.30 Uhr Jungen SV Kirchzarten I - TTSF I  
13.30 Uhr Schüler TTC Steinach I - TTSF I  
14.30 Uhr Jungen TTC Seelbach-Schuttertal I - TTSF II  
17.00 Uhr Herren SV Ottenau IV - TTSF II  

1. Rocknacht der Tischtennissportfreunde

Am Freitag, den 18. Oktober veranstalten die Tischtennissportfreunde Hohberg in der Mehrzweckhalle Hofweier die erste Konzertnacht. Die Idee dahinter ist, die Familie der Tischtennisspieler aus der Region zu einem gemeinsamen Fest außerhalb des Spielbetriebs zusammenzubringen. Eingeladen sind jedoch nicht nur Tischtennisspieler, sondern alle, die Spaß an Livemusik haben und gern feiern.

Für die Musik sorgt die Band der Tischtennissportfreunde Hohberg „Generations“. In der Band spielen mit Thomas Huck, Niklas Detzer, Matthias Hämmerle und als Special Guest Achim Stoll vier aktive Spieler der TTSF Hohberg. Präsentiert wird eine spannende Mischung von Rock- und Popsongs der letzten vier Jahrzehnte. Die Band um Bandleader Matthias Hämmerle freut sich bereits jetzt auf ihren ersten öffentlichen Auftritt, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Beginn ist um 20.00 Uhr; Einlass ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 €.