www.ttsf-hohberg.de

TTSF vs. TSV Kuppingen (Vorbericht)

Geschrieben von Marcel Neumaier (Bild: Faruk Ünver)
Zugriffe: 234

TTSF Hohberg erwarten den TSV Kuppingen zum Spitzenspiel im Aufstiegskampf
Erster gegen Zweiter/ TTSF präsentierten sich zuletzt wieder formstark
Am kommenden Samstag (29.10.) wird mit sehr großer Spannung das Spitzenspiel in der Regionalliga Südwest zwischen den TTSF Hohberg und dem TSV Kuppingen erwartet. Die Ortenauer empfangen um 19:00 Uhr zuhause die Württemberger, die aktuell aufgrund eines Spiels weniger auf Platz zwei rangieren, dafür aber im Moment auch einen Verlustpunkt weniger als die TTSF aufweisen. Um diesen Vorsprung aufzuholen, wollen die Hohberger den Coup schaffen und die Big Points im Aufstiegsrennen einfahren.

Einfach wird dies allerdings nicht, denn der TSV hat auch diese Saison wieder eine sehr starke Truppe am Start. Angeführt wird die Mannschaft nach wie vor vom Kroaten Roko Tosic, der Anfang der 2000er Jahre in seiner Blütezeit auf Position 68 der Weltrangliste zu finden war. Dahinter folgt ebenfalls ein prominenter Name. Mit Dragutin Surbek, dessen gleichnamiger Vater viele Medaillen bei großen Turnieren in den 60er, 70er und 80er Jahren gewann (unter anderem Einzeleuropameister und zweifacher Doppelweltmeister), ist der TSV top besetzt, denn auch er kann reichlich internationale Erfahrung vorweisen. Dahinter schlägt der Serbe Nemanja Ignjatov auf. Seit 2015 ist er eine Konstante bei den Kuppingern und im hinteren Paarkreuz einer der Spitzenleute der Liga. Komplettiert wird das Team vom Chinesen Mu Hao, ehemaliger Teamkollege von Sven Happek beim Sportbund Stuttgart, der ebenfalls über viele Jahre Profierfahrung verfügt und mit seiner starken Vorhand herausragt.

Die Ortenauer gehen dennoch selbstbewusst in die Partie, denn die Formkurve zeigt nach den letzten beiden Partien gegen Wallertheim (6:4) und Limbach (7:3) wieder nach oben. Somit will man unbedingt mit einem Heimsieg den ersten Tabellenplatz verteidigen. Insbesondere hofft man dafür auch auf den lautstarken Support der Zuschauer, denen mit Sicherheit hochklassiges Tischtennis mit vielen Spannungsmomenten geboten wird. Um diese entscheidenden Momente für sich entscheiden zu können, setzen die TTSFler auf die Unterstützung jedes Einzelnen.

Wir freuen uns sehr über jeden einzelnen Zuschauer am Samstag!

Hier geht es zum Spielplan der ersten Herrenmannschaft...

Hier geht es zur Tabelle der Regionalliga Südwest...