www.ttsf-hohberg.de

TTSF Hohberg vs. ESV Weil

Geschrieben von Marcel Neumaier
Zugriffe: 192

Erneuter Kantersieg der Hohberger
Neuzugang Kestutis Zeimys bisher ohne Satzverlust
Am vergangenen Samstag gastierte erneut der ESV Weil in der Reisengasse, nachdem man erst die Woche zuvor gegen die Zweitvertretung der TTSF antrat. Dieses Mal sollten es die Gäste, die zudem ohne ihre Nummer eins, Denis Joset, anreisten, deutlich schwerer haben. Gleich zu Beginn erspielte man sich in den Doppeln eine 2:1-Führung. Lediglich das neu formierte Doppel zwei um Neumaier/Schaufler, das sich offensichtlich noch in der Findungsphase befand, musste sich gegen die unangenehm zu bespielende Abwehr-Angriff-Kombination Kovac/Eise geschlagen geben. Danach spielte man sich auf Hohberger Seite in einen Rausch, denn dies sollte die einzige Niederlage an diesem Abend bleiben. Neuzugang Zeimys ließ erneut nichts anbrennen und dominierte seinen Gegner Tu in drei Sätzen.
Wesentlich mehr zu kämpfen hatte Neumaier, der gegen den Abwehrspieler Kovac über die volle Distanz gehen musste, aber im Entscheidungssatz die Oberhand behalten konnte. Das Spiel dauerte solange, dass währenddessen die Spiele im mittleren Paarkreuz am Tisch nebenan stattfinden konnten. Sowohl Bußhardt, der erneut bewies, dass er in der Mitte nur schwer zu schlagen sein wird, aber auch Schaufler konnten ihre Partien jeweils in drei bzw. vier Sätzen gewinnen. Im hinteren Paarkreuz ließ man ebenfalls nichts mehr anbrennen, da Becker als auch Gühr nicht mal einen Satz in ihren beiden Spielen abgaben. Den Schlusspunkt setzte wie vergangene Woche in Karlsdorf Zeimys, der phasenweise sein Potential aufblitzen ließ und somit die zahlreich erschienen Zuschauern mit teils spektakulären Bällen bestens unterhielt. Auch im fünften Einzel dieser Saison blieb er erneut ohne Satzverlust (!). Gemeinsam mit der zweiten (2:9-Niederlage) und der fünften (9:4-Sieg) Mannschaft, die an diesem Abend ebenfalls zu Hause gefordert waren, ließ man den Abend gemütlich bei einer leckeren Portion Weißwürsten ausklingen.

Hier geht's zum Spielprotokoll...
Hier geht's zum Bericht in badenonline...