www.ttsf-hohberg.de

Interview mit Lena Fritz

Zugriffe: 1874

"Ich versuche immer mein Bestes zu geben, auch wenn es gerade nicht so gut läuft"
Lena Fritz möchte im Verein mitgestalten / Leon Huck fühlt dem Mitglied des neuen Jugendteams auf den Zahn
Lena Fritz ist seit ihrer Kindheit Teil der TTSF Hohberg. Jetzt übernimmt sie bereits in jungen Jahren auch in der Vorstandschaft Verantwortung. Vorstandskolege Leon Huck nutzt die Gelegenheit, damit wir sie besser kennenlernen können.

Zuerst einmal herzlich Willkommen in der Vorstandschaft! Zu Beginn würde mich interessieren, was dich dazu inspiriert hat dem Vorstand beizutreten. Gab es ein besonderes Erlebnis oder eine ausschlaggebende Motivation?
Das erste Mal kam mir der Gedanke als ich mitbekommen hatte, dass Andreas Bußhardt als Jugendwart zurücktreten möchte und es noch keinen Nachfolger gab. Julian Bollinger und ich haben darüber diskutiert, seine Aufgaben zu übernehmen. Kurz darauf kam dann auch die Anfrage von Cordula und wir haben zugesagt. Auch Sabrina Himmelsbach und Elijah Baumann machen mit. Wir machen das als Team zusammen. Da wir alle so um die 18 Jahre alt sind, denke ich, dass wir einen recht guten Draht zu den Kindern und Jugendlichen haben. Wir haben uns auch schon einige Pläne vorgenommen.

Andreas hatte den Posten damals auch sehr früh übernommen. Es ist schön zu sehen, dass sich hier die Geschichte wiederholt. Du hattest bereits von Plänen gesprochen. Welche Art von Veranstaltungen oder Aktivitäten hast du zusammen mit Julian bereits erarbeitet?
Am ersten Tag der Sommerferien haben wir einen Saisonabschluss mit Hallenübernachtung für die Kinder organisiert. Im nächsten Jahr möchten wir uns um ein Hüttenwochenende kümmern. Diese Tradition gab es bei den TTSF bereits und wir möchten sie wieder aufleben lassen.

Das hört sich sehr gut an. Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Umsetzung. Das ist immer auch eine gute Gelegenheit, um selbst das Organisieren zu lernen. Jetzt würde ich noch gerne von dir erfahren, was deiner Meinung nach unseren Tischtennisverein einzigartig macht und ihn von anderen Vereinen unterscheidet.
Tatsächlich bin ich ausschließlich bei den TTSF Hohberg als Vereinsmitglied aktiv. Deshalb habe ich keinen wirklichen Vergleich zu anderen Vereinen. Unabhängig davon finde ich es cool, dass jeder mit jedem trainiert und dass auch das spielerische Niveau sehr hoch ist. Außerdem finde ich schön, dass es immer wieder Aktivitäten außerhalb des Trainings gibt. Dadurch fühlt sich der Verein wie eine große Gemeinschaft an.

Und in dieser Gemeinschaft bist du aufgewachsen und sie hat dich seit jungen Jahren begleitet. Deshalb nun die Frage: Welche Rolle spielte der Tischtennissport in deinem Leben und wie hat er dich als Person geprägt?
Der Tischtennissport spielt eine recht große Rolle in meinem Leben. Ich möchte immer das Beste geben, egal ob für die Mannschaft oder bei Turnieren. Das hilft mir auch außerhalb des Vereins, wie etwa beim gelegentlichen Tennisspielen.

Das ist eine gesunde Grundhaltung. Welche sind die denkwürdigsten Momente, die du als Tischtennisspielerin mit dieser Einstellung erlebt hast?
Da fallen mir zwei Ereignisse ein. Zum einen das Bundesfinale des Sommer-Team-Cups in Saarbrücken, zu dem wir uns letztes Jahr qualifiziert hatten und dann den zweiten Platz belegten. Das war mein erstes Turnier über mehrere Tage und weiter weg. Zum anderen ist mir mein erstes Spiel für die Damenmannschaft in Erinnerung geblieben. Ich war erst zehn Jahre alt und sehr aufgeregt. Ich konnte aber direkt zwei von drei Einzeln gewinnen.

Welche Werte und Eigenschaften sind dir wichtig und wie versuchst du, sie sowohl im Sport als auch im Alltag zu leben?
Werte, die ich sowohl im Sport als auch im Alltag sehr wichtig finde, sind Fairness, Respekt und Zuverlässigkeit. Außerdem finde ich es wichtig, dabei zu bleiben und Spaß zu haben. Abschließend würde ich noch jedem empfehlen sein Bestes zu geben, auch wenn es gerade nicht ganz so gut läuft.

Nach dieser schönen abschließenden Aussage möchte ich mich noch für deine Zeit bedanken und dir auch weiterhin viel Erfolg bei deinen Vorhaben wünschen.

Das Interview führte Leon Huck

Hier geht's zum Spielplan der 1. Damenmannschaft...
Hier geht's zur Vorstandschaft der TTSF Hohberg...