www.ttsf-hohberg.de

Regionsrangliste U19 (Ergebnisse)

Geschrieben von Marcel Neumaier (Bild: Verein)
Zugriffe: 105

Hohberger Nachwuchs mit sehr guten Ergebnissen
Lena und Sabrina im vorderen Bereich bei den Mädchen / Julian Bollinger erkämpft sich einen starken 9. Platz bei den Jungen
Am vergangenen Samstag fand in Löffingen das Ranglistenturnier des Region 5 (ehemals Südbadische Endrangliste) der Jugend U19 statt. Jeweils 16 Teilnehmer kämpften um die Medaillenplätze bei den Jungen und Mädchen. Für die TTSF Hohberg waren mit Lena Fritz, Sabrina Himmelsbach und Julian Bollinger drei Nachwuchstalente am Start.

Das Turnier startete mit 8er-Gruppen, in denen zunächst jeder gegen jeden spielte. Julian erwischte einen guten Start, jedoch kassierte er anschließend vier Niederlagen in Folge. Davon ließ er sich aber nicht unterkriegen und konnte seine letzten beiden Gruppenspiele dann noch erfolgreich gestalten. Mit einer Bilanz von 3:4 reichte es zwar nicht unter die ersten vier in der Gruppe und damit für die Ausspielung der Plätze 1 bis 8, jedoch konnte er seine vier weiteren Spiele gegen die Fünft- bis Achtplatzierten der anderen 8er-Gruppe allesamt gewinnen und schloss somit das Turnier auf einem sehr guten neunten Platz ab. Bemerkenswert ist insbesondere, dass er nach seinem Start mit 1:4-Siegen alle restlichen sechs Partien gewinnen konnte.

Bei den Mädchen hatte Sabrina direkt einen intensiven Beginn. Ihre ersten drei Partien gingen alle über die maximale Distanz von fünf Sätzen. Am Ende schloss sie die Vorrunde mit 4:3-Siegen ab und qualifizierte sich somit für die Ausspielung der Plätze 1 bis 8. Dieses Ziel erreichte auch Lena, die sogar fünf Siege bei zwei Niederlagen erreichen konnte. Bei der Ausspielung der Platzierungen stand als erstes das Hohberger Duell zwischen Lena und Sabrina auf dem Programm, welches Lena mit 3:1 knapp für sich entscheiden konnte. Sabrina ließ sich davon aber nicht aus dem Tritt bringen und gewann ihre beiden nächsten Spielen hauchdünn jeweils im fünften Satz bevor sie dann in ihrem letzten Spiel des Tages in drei Sätzen unterlag. Unter dem Strich sprang somit ein toller sechster Platz heraus während Lena zum Schluss der Drittplatzierten Megan Cytacki (TTC Suggental) knapp im Entscheidungssatz unterlag und mit Platz vier nur knapp eine Medaille verpasste.

Insgesamt war es für die drei Nachwuchsasse ein erfolgreiches Turnier mit sehr guten Platzierungen und man darf sehr gespannt auf deren weitere Entwicklung blicken. Ein Dank gilt auch Frank, dem Vater von Sabrina, und Steffen, die gleichzeitig als Fahrer und Betreuer die Jugendlichen unterstützt und betreut haben.

Hier geht's zu den Ergebnissen bei den Mädchen...
HIer geht's zu den Ergebnissen bei den Jungen...