www.ttsf-hohberg.de

TTF Althausen vs. TTSF

Geschrieben von Marcel Neumaier
Zugriffe: 173

 TTSF feiern Kantersieg bei Auswärtsspiel in Altshausen
Am vergangenen Samstag stand für die erste Mannschaft das erste Auswärtsspiel der Saison an. Nach etwa 2,5 h Autofahrt kam man im schwäbischen Altshausen an. Eine personelle Änderung gab es in der Aufstellung. Li Shidong feierte sein Saisondebüt, da Andreas Bußhardt fehlte. Trotz dieser Veränderung in der Aufstellung gelang ein perfekter Start in den Doppeln. Das bisher ungeschlagene Doppel eins um Zeimys/Neumaier siegte ebenso wie das neu formierte Doppel zwei um Li/Becker, die das gegnerische Spitzenduo Ocko/Toth in vier Sätzen bezwangen. Durch den Sieg von Schaufler/Degen ging man mit einer komfortablen 3:0-Führung in die Einzel. Auch hier ließ man Altshausen zunächst keine Chance. Im vorderen Paarkreuz blieb man ohne Satzverlust. Zeimys gewann gegen Toth und Li bewies durch seinen Sieg gegen Ocko, dass er, obwohl er zu den ältesten Spielern der Liga gehört, noch immer auf einem Top-Level spielen kann. Im mittleren Paarkreuz hielt sich zunächst auch Schaufler schadlos und gewann mit 3:0 gegen den Mannschaftskapitän Wolfgang Jagst. Einzig Neumaier erwischte einen schlechten Tag und musste gegen Petr Novotny die einzige Niederlage des Tages einstecken. Jedoch ließ sich das hintere Paarkreuz davon nicht beirren. Becker gewann mit 3:1 gegen den bis dato noch ungeschlagenen Jonas Strahl und Degen gewann hauchdünn den Fünf-Satz-Krimi gegen den polnischen Defensivspieler Wojciechowski. Zeimys setzte anschließend den Schlusspunkt zum auch in dieser Höhe verdienten 9:1-Auswärtssieg.

Am kommenden Samstag steht in der Reisengasse dann der große Heimpieltag an. Um 18 Uhr spielen die Herren eins, zwei und drei. Gegner werden hier jeweils der noch ungeschlagene SC Staig (Oberliga BaWü), der aktuelle Badenligazweite SV Niklashausen (Badenliga) und die Zweitvertretung des Lokalrivalen DJK Offenburg (Landesliga) sein.

Hier geht's zum Spielprotokoll...