www.ttsf-hohberg.de

Mitgliederversammlung (2024)

Geschrieben von Marcel Neumaier (Bilder: Leon & Thomas Bußhardt)
Zugriffe: 273

TTSF Hohberg trafen sich zur Mitgliederversammlung
Sportlich erneut eine rundum erfolgreiche Saison/ Strategieprozess und Finanzen im Fokus
Am vergangenen Donnerstag stand die jährliche Mitgliederversammlung der TTSF Hohberg auf dem Plan. Wie üblich traf man sich im Sportschützenhaus Niederschopfheim, wo die 32 Anwesenden gemeinsam auf das vergangene Jahr blickten und aktiv in den Austausch rund um die den Verein betreffenden Themen traten.

Vorstand Rainer Rudolf eröffnete die Versammlung und begrüßte den ebenfalls anwesenden Bürgermeister Andreas Heck, ging dann über zur Totenehrung, bevor er anschließend in seinem Bericht auf die vielen Aktivitäten des Vereins zurückblickte. Gleichzeitig ging der Blick auch in Richtung Zukunft, als er auf die Turnierlizenz verwies, die ab dem 01.07. für die Teilnahme an Individualturnieren notwendig ist, und die im Raum stehende Bezirksreform erwähnte, d.h. eine mögliche Zusammenlegung der Bezirke Rastatt-Baden und Ortenau. Im Bericht der 2. Vorstands, Thomas Huck, war der im Frühjahr ins Rollen gebrachte Strategieprozess das zentrale Thema. Um dem Verein eine in vielerlei Hinsicht bessere strategische Ausrichtung zu verpassen, trafen sich einige Mitglieder zu zwei Workshops, um Ideen zusammenzutragen, wie man den Verein auch für die Zukunft in allen Bereichen nachhaltig aufstellen kann. Diese Ergebnisse stellte Huck in seinem Bericht den Anwesenden vor, bevor es dann letztendlich zur Verabschiedung des neu erarbeiteten Zielbilds des Vereins kam.

Die sportlichen Geschehnisse trugen anschließend die Fachvorstände aus den Bereichen Sport, Damen und Jugend vor. Marco Spitz (Fachvorstand Sport) blickte auf eine sehr zufriedenstellende Saison zurück. Lediglich die erste Mannschaft stieg nicht unerwartet aus der 3. Bundesliga ab, alle anderen Teams konnten ihr Ziel Klassenerhalt erreichen. Auch im Damenbereich zog Cordula Bußhardt ein positives Fazit, da beide Damenteams ihr Soll mehr als erfüllen konnten. Im Jugendbereich konnte das Jugendteam bestehend aus Julian Bollinger und Lena Fritz nicht nur von sportlichen Erfolgen (u.a. zwei Meistertitel), sondern auch von vielen weiteren Aktivitäten wie Hallenübernachtung, Sportwoche in Diersburg, etc. berichten. Christian Gauglitz als Vertreter der Wandergruppe gab einen Einblick in die Wandersaison und zeigte sich erfreut darüber, dass auch dieses Jahr wieder viele tolle Ausflüge dabei waren.

Der Fachvorstand Finanzen, Leon Huck, musste in seinem Bericht feststellen, dass der Verein erneut ein vierstelliges Minus zu verzeichnen hat und die letztjährigen roten Zahlen nicht ausgleichen konnte. Somit wird das Thema Finanzplanung und Nachhaltigkeit in nächster Zeit noch stärker in den Fokus rücken müssen, um hier wieder in Richtung der schwarzen Null zu kommen. Große Kostenpunkte waren vor allem die Mehrkosten durch die 3. Bundesliga sowie der große Trainingsumfang, welcher hohe Trainer- als auch Hallenkosten verursachte, zudem sind die Hallengebühren gestiegen und werden dies voraussichtlich auch nochmal tun. Umso wichtiger wird es deshalb sein, die Finanzlage wieder ins Lot zu bringen.

Nach der Entlastung des Kassierers und des Vorstands konnten insgesamt neun treue Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden (ein Mal für 25 Jahre, ein Mal für 40 Jahre und sieben Mal für 50 Jahre). In diesem Rahmen wurden zudem Achim Stoll und Michael Feißt zu neuen Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Kestutis Zeimys, der den Verein in Richtung des TTC Oggersheim verlässt, erhielt zum Abschied als Dankeschön für seine sportlichen Verdienste ebenfalls ein Präsent. Im Anschluss daran fanden die Wahlen statt, bei denen der zweite Vorsitzende (Thomas Huck), der Fachvorstand Sport (Marco Spitz), der Fachvorstand Damen (Cordula Bußhardt), der Fachvorstand Jugend (Lena Fritz) sowie die drei Beisitzer (Nikolas Detzer, Andreas Bußhardt und Steffen Ehret) für je zwei Jahre wiedergewählt wurden.

Gegen Ende der Sitzung sprach Bürgermeister Andreas Heck ein Grußwort im Namen der Gemeinde Hohberg an den Verein aus. Dabei zeigte er sich beeindruckt vom sportlichen Erfolg des Vereins und vom diesjährigen Strategieprozess. Er hofft, dass der Verein die zukünftigen Herausforderungen meistern wird, auch wenn Probleme wie Kostenerhöhungen die Gesellschaft und Vereine voraussichtlich noch eine Weile begleiten werden. Vorstand Rainer Rudolf bedankte sich für die Worte des Bürgermeisters und beendete die Versammlung um 22:45 Uhr.

Bei den Neuwahlen wurden (wieder-)gewählt:

  • 2. Vorstand: Thomas Huck
  • Fachvorstand Sport: Marco Spitz
  • Fachvorstand Damen: Cordula Bußhardt
  • Fachvorstand Jugend: Lena Fritz
  • Beisitzer: Nikolas Detzer, Andreas Bußhardt, Steffen Ehret

Ehrungen:
25 Jahre Mitgliedschaft:

  • Thomas Huck

40 Jahre Mitgliedschaft:

  • Thomas Ehrhard

50 Jahre Mitgliedschaft:

  • Christian Eudelle
  • Elmar Kusch
  • Achim Stoll
  • Matthias Hämmerle
  • Michael Feißt
  • Thomas Kempf
  • Walter Kempf

Neue Ehrenmitgliedschaft:

  • Michael Feißt
  • Achim Stoll

Aktuelle Mitgliederzahl: 248

Hier geht's zu den Bildern...