www.ttsf-hohberg.de

Ergebnisse von der BaWü-Rangliste U18 vom 02.07.2016

Geschrieben von Steffen Ehret
Zugriffe: 1619

Marcel überrascht in Mühlhausen
Platz 2 bei Baden-­Württemberg-­Rangliste U18 - TOP 24
Für die Baden­Württembergische TOP 24 Jahrgangsrangliste der Jungen U 18, die am vergangenen Wochenende in Mühlhausen bei Singen ausgetragen wurde, hatten sich mit Marcel Neumaier, Luca Holub und Maurice Löffler drei Spieler der TTSF Hohberg qualifiziert. Gespielt wurde die Vorrunde in vier Sechsergruppen. Die beiden Erstplatzierten erreichten die Platzierungsrunde um die Plätze 1­8, während die Dritt-­ und Viertplatzierten die Plätze 9-­16 ausspielten. Marcel Neumaier startete erfolgreich in die Begegnungen seiner Vorrundengruppe. Nach jeweils zwei Dreisatz­- bzw. Fünfsatzerfolgen hatte er sich bereits vor dem letzten Gruppenspiel den Gruppensieg gesichert. So hatte die abschließende Viersatzniederlage keine Auswirkung mehr. In der Zwischenrunde startete er dann gegen Dominik Goll (TSV Wendlingen) mit einer Fünfsatzniederlage, nachdem er bereits mit 2:1­Sätzen in Führung lag. Durch den Sieg in vier Sätzen gegen Lars Frey (TTC 1946 Weinheim) hielt sich Marcel dann noch alle Chancen offen. Gegen den bis dahin ungeschlagenen Paul Reinhard (TTV Mühlhausen/WTTV) spielte er stark auf, behielt in drei Sätzen die Oberhand und belegte dank des besseren Satzverhältnisses gegenüber seinem Gegner Platz eins in der Zwischenrundengruppen. Im Finale traf er auf den topgesetzten Pekka Pelz (TTC Bietigheim­Bissingen). Hier konnte er im ersten Satz zwei Satzbälle nicht nutzen und auch im zweiten Satz hatte Marcel trotz eines Vorsprungs das Nachsehen. Nach dem Gewinn des dritten Satzes hatte dann sein Gegner wieder in Satz vier die Nase vorn. Platz zwei bei der Jahrgangsrangliste ist für Marcel ein hervorragendes Ergebnis und bedeutet die Teilnahme an der TOP 16­ Rangliste am 23. und 24. Juli in Neckarsulm.
Maurice Löffler wurde in eine starke Gruppe gelost. Er behielt sowohl gegen Jonas Mannshardt (TTV Grün Weiss Ettlingen) als auch gegen Ferdinand de Santis (TTC Reutlingen) in drei Sätzen die Oberhand und mit Platz vier erreichte er die Platzierungs­ runde um die Plätze 9­ bis 16. Hier blieb er gegen Daniel Berbner (TTC 1946 Weinheim; 3:2) sowie gegen Manfred Görlinger (TTC Blumberg; 3:0) erfolgreich und musste sich nur Mika Pickan (VfL Sindelfingen; 0:3) geschlagen geben. Im Spiel um Platz 11 bezwang er dann den höher eingestuften Moritz Kouril (Spvgg. Gröningen­Satteldorf) in vier Sätzen.
Zwei Wochen vor der Baden­Württemberg­Rangliste war Luca Holub im Training umgeknickt und hatte sich eine Bänderverletzung zugezogen. Nach der ersten Begegnung musste Luca (einen Tag nach seinem 17. Geburtstag) aufgrund dieser Verletzung den Wettbewerb aufgeben.

Hier geht's zu den Ergebnissen...