www.ttsf-hohberg.de

Lehrgang mit Sven Happek

Geschrieben von Gisela Gaa (DJK SB Stuttgart)
Zugriffe: 327

Kooperation zwischen Stuttgart & Hohberg wird immer intensiver
Rekordbeteiligung mit über 40 Teilnehmern / Top-Trainerteam
Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr der traditionelle Weihnachtslehrgang der TSF Hohberg vom 27.12-30.12.2017 statt. Dieses Mal verschlug es auch wieder einige Spieler vom DJK Stuttgarter Sportbund, einem der größten Tischtennisvereine in Deutschland, nach Südbaden. An insgesamt vier Trainingstagen, mit bis zu acht Stunden Tischtennis, Schnelligkeits- und Stabilitätstraining inklusive Abschlussturnier rackerten sich die größtenteils sehr jungen Sportler ab.
Das insgesamt 6-köpfige Trainerteam muss sich wohl vor keiner Gruppe dieser Art in Deutschland verstecken. Unter der Leitung von Sven Happek (TTSF Trainer und Regionalligaspieler bei der DJK) harmonierte das Trainerteam, bestehend aus Georgy Teliyski (Koryphäe auf dem Gebiet der Tischtennis Technik und Taktik), Dauud Cheaib(Sportbund Legende, bester Spieler der Regionalliga letzte Saison), Gabriel Gaa(Regionalliga DJK SB, langjähriger Jugendtrainer), Marlon Spieß (ASV Grünwettersbach 3. Bundesliga), Maurice Löffler (Jugendtrainer bei diversen Vereinen in Baden) hervorragend. Dazu kamen an zwei Tagen noch die Sparringspartner Roman Rosenberg (3.Bundesliga TTC Wöschbach) und Florian Bluhm (3.Bundesliga ASV Grünwettersbach). Dieses Ensemble kombiniert mit dem großen Ehrgeiz der klasse trainierenden Teilnehmer führte zu einer enorm hohen Trainingsqualität,  u.a. war so gut wie jeder Teilnehmer jeden Tag am Balleimer, sodass Sven Happek am Ende allen Beteiligten ein großes Lob aussprechen konnte.
Untergebracht waren die Stuttgarter Sportbundler in verschiedenen Ortenauer Familien, ein großes Dankeschön dafür an die Gastgeber!  Es war sehr schön zu sehen wie sich die Kooperation von zwei Vereinen, die mit die beste Jugendarbeit in Baden-Württemberg betreiben, immer weiter ausgeweitet wird, früher oder später wird man auch wieder einige Hohberger Youngster in den Hallen der Landeshauptstadt begrüßen dürfen.
Zusammenfassend war der Lehrgang ein voller Erfolg und Cheftrainer Sven Happek (kleines Bild) sprach allen Trainern und Spielern ein dickes Lob für außerordentlich hohes Engagement und Motivation aus. Besonderen Dank richtet Sven Happek (kleines Bild) an die TTSF Hohberg , die ihm jedes Jahr aufs neue die Möglichkeit geben hier Lehrgänge durchzuführen.

Hier geht's zum Bericht der DJK SB Stuttgart...