www.ttsf-hohberg.de

Ferienfreizeit mit unserem Trainer Bernd Palmer

Geschrieben von Bernd Palmer
Zugriffe: 147

Ferienfreizeit des TTSF Hohberg 2019
10 Kinder lernen das schnelle Spiel mit dem kleinen Ball kennen / Nachwuchstalent Lena Fritz unterstützt
Wie in jedem Jahr führte unser langjähriger Jugendtrainer Bernd Palmer zu Beginn der Sommerferien wieder 10 Jungen und Mädchen in das schnellste Rückschlagspiel der Welt ein. Nachdem die Anwesenheitsliste kontrolliert wurde erzählte er den Kids etwas über Kuriositäten beim Tischtennisspiel.z.B.Der längste Ballwechsel fand 1936 statt. Der Pole/Franzose Alex Ehrlich  und der Rumäne Fracos Paneth kämpften 2 Stunden um einen Ball. Ebenso bei der Weltmeisterschaft 1936 gab es das längste Match das je gespielt wurde. Gegner waren der Franzose Hagenauer und der Rumäne Goldberger. Nach über 7 Stunden  wurde das Spiel im 5.Satz abgebrochen. Anschliessend zeigte Bernd den Kids wie man einen TT-Schläger richtig in die Hand nimmt um am besten mit VH (Vorhand) und RH (Rückhand)spielen zu können.
Nach einigen Übungen mit dem Schläger zeigte Bernd mit dem 2.Betreuer Lena Fritz einige verschiedene Schlagarten: Rückhandschupfball, Vorhandkonterball, Vorhandtopspin und Ballonabwehr gegen Vorhandschuss. Dann endlich durften die Kids an die Tische um zu spielen.Zum Abschluss des Ferienprogrammes wurde am „Kaisertisch“der Beste geehrt. Dies war Jeremy Lehmann.

Bevor Bernd die Jugendlichen in die Ferien verabschiedete,lobte er die Disziplin aller Beteiligten. An den strahlenden Gesichtern konnte man erkennen,daß allen das Training Spass gemacht hatte.

Für alle Teilnehmer gab es den neuen TTSF-Schnupperpass mit dem die Kinder für 9 Trainingstage nach den Sommerferien kostenlos mittrainieren dürfen.
Die Tischtennissportfreunde laden alle Teilnehmer (und ihre Freunde) herzlich dazu ein und freuen sich auf ein Wiedersehen nach den Ferien zu den bekannten Trainingszeiten.