www.ttsf-hohberg.de

+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

Geschrieben von My-Tischtennis
Zugriffe: 338

Hohberger Jungspunde belegen sensationellen 2. Platz!
Maskottchen als Glücksbringer / der ganze Verein fiebert mit beim STC Bundesfinale!
Auf tatkräftige Unterstützung und Anfeuerungsrufe konnten die "Hohberger Jungspunde" (TTBW) beim Bundesfinale des STC-Cups bauen. Ein Großteil der Vereinsmitglieder machten sich mit auf den Weg ins Saarland und nahm während der Spiele auf der Tribüne Platz. „Wir haben unsere Familien mobilisiert und sind eine große Gemeinschaft. Den Rückhalt wollten wir auch bei so einem großen Turnier erleben“, sagte Mannschaftsführer Julian Bollinger, der mit seinen Teamkolleginnen und -kollegen in der U19-Landesliga aufschlägt. 

Sportlich lief es in der C-Klasse lange hervorragend. Die Baden-Württemberger kämpften sich bis ins Finale. Mit dabei war auch Maskottchen „Hohbi“, das ebenfalls seinen Platz auf der Holzbank fand. „Wir haben ihn seit Jahren dabei. „Hohbi“ hat unsere erste Mannschaft bis in die Regionalliga hochgetragen und verpasst keine Großveranstaltung mehr“, merkte Betreuer Leon Huck an. Mit dem Titel wurde es am Ende nichts. Die Hohberger verloren das Endspiel gegen „Langenberger Young Power“ (WTTV) mit 3:4. „Enger ging’s nicht. Wir sind natürlich super zufrieden“, freute sich Langenberg-Betreuer Jörg Poppebporg über den überraschenden Sieg mit dem jüngsten aller Teams.

Herzlichen Glückwunsch an die Hohberger Jungspunde (ein ausführlicher Bericht folgt!)

Hier geht's zu den Ergebnissen....
Hier geht's zu den besten Bildern der Veranstaltung...